NAME: Stefan Delanoff
GEBOREN: 15. Juli 1993 | München
STIMME: Bariton-Tenor
FUNKTION: Texter, Komponist, „Jungs, ich hab gestern noch schnell 15 Songs geschrieben!“
HOBBIES: Tanzen, Reisen, Lesen, Instrumente Lernen

Stefan Delanoff ist der musikalische Kopf von VoiceBreak. Alle eigenen Stücke stammen komplett aus seiner Feder, das heißt er textet, komponiert, arrangiert und schreibt alles selbst und wenn er im Kopf vorausplant, dauert der Schreib-Prozess oft nur wenige Stunden. Laut aktuellen Hochrechnungen hat er für VoiceBreak schon über 30, insgesamt aber schon deutlich über 50 Stücke und Lieder komponiert (die alle in irgendeiner Form aufgeführt wurden). Kompositorisch beeinflusst wird er für VoiceBreak von den Wise Guys und anderen deutschsprachigen „Spaß-Bands“ wie die Ärzte oder Maybebop.

Auf der Bühne wechselt Stefan durchgehend zwischen zwei Rollen, der Nebenstimme und dem Mundschlagzeuger (Beatboxer). Seine Nebenstimmen fallen im normalfall relativ hoch aus. Es kommt aber auch vor, dass wegen bestimmter Arrangements seine Stimme etwas tiefer ausfällt. Ein weiteres gesangliches Talent von Stefan ist es, sehr schnell viele Worte zu singen oder zu sprechen. Das kann er so gut, dass er die anderen mit selbstkomponierten Stücken malträtiert die ähnliches Können fordern, ohne dass er es überhaupt merkt.

Stefans große Leidenschaft ist schon immer die Musik. Wenn ihm langweilig ist, sperrt er sich ein und lernt innerhalb weniger Tage ein neues Instrument, mittlerweile beherrscht er Klavier, Klarinette, Saxophon, Gitarre, E-Bass, Schlagzeug und Akkordeon. Seit einigen Jahren arbeitet er mit mehreren gemeinnützigen Gesellschaften und Vereinen vor allem an Schulmusical-Produktionen, für die er komponiert und Klavier spielt. Zu den größten Publikumserfolgen gehören die Märchen-Revue „Für immer Du“ und eine adaption frei nach „Kabale und Liebe“. Aktuell hat er mehrere Anfragen nicht nur für Musicals in „normalen“ Schulen bekommen, sondern kooperiert auch mit speziellen Musical-Schulen wie der Abraxas Musical Akademie.